Google Analytics Spam: Semalt, floating-share-buttons.com etc. blockieren

Website Analytics

von Robert Bickmann (Kommentare: 0)

Website von Referral Spammer Semalt

Der Kunde freute sich und teilte mir mit: "Wir haben jetzt sogar Interessenten aus Brasilien!" Vielleicht eine Marketing-Aktion von der ich nichts wusste? Ich schaute bei Google Analytics nach und fand eine ganze Hand voll an Website-Referrals, die ich nicht zuordnen konnte:

  • semalt.com
  • semaltmedia.com
  • buttons-for-website.com
  • 100dollars-seo.com
  • free-social-buttons.com
  • floating-share-buttons.com
  • ...

Das ganze kam mir sonderbar vor. Eine kurze Recherche klärte dann auch das Mysterium. Es handelt sich um "Referral Spam".

Die jeweiligen Anbieter betreiben Web-Crawler, die das ganze Web abgrasen und Webseite um Webseite aufrufen. Und das machen sie nicht unsichtbar, sondern übertragen jedes Mal ihre URL als Referrer. Jeder Aufruf wird von Google Analytics als Sitzung gewertet, so dass diese Zahl komplett verfälscht wird. Auch werden die anderen Werte verfälscht, wie "Seiten pro Sitzung" oder "Absprungrate", weil der Crawler in der Regel nur einen sehr kurzen Augenblick bleibt. So sind diese Werte nicht mehr aussagekräftig.

Was wollen diese Crawler auf meiner Website?

Semalt ist ein SEO-Tool aus der Ukraine und sammelt mit seinem Crawler Daten über möglichst viele Websites im Netz, die sie dann in ihrem Tool nutzen können.

Bei buttons-for-website.com wird sogar vermutet, dass hier versucht wird, ein weltweites Bot-Netzwerk aufzubauen. Das bedeutet, dass fremde Computer kompromittiert und für illegale Zwecke eingesetzt werden können, ohne dass es der Benutzer selbst bemerkt. Sharebutton.net ist die Website, die sich öffnet, wenn man buttons-for-website.com in den Browser eingibt. Hier gibt es einen Hinweis, man solle einen Code-Schnipsel bei sich in die Website einbauen, um die Referrals loszuwerden. Dieser Schnipsel lädt allerdings eine fremde Javascript-Datei in die eigene Website, womit man seine Website kompromittiert.

Wie werde ich den Referrer-SPAM bei Google Analytics los?

Es gibt mehrere Möglichkeiten:

Bei Google Analytics gibt es inzwischen einen Schalter in den Einstellungen der Datenansicht: "Alle Treffer von bekannten Bots und Spidern ausschließen". Einmal aktiviert werden bekannte Crawler ab Aktivierungszeitpunkt ausgeschlossen.

Google Analytics: Alle Treffer von bekannten Bots und Spidern ausschließen

Auch über die .htaccess-Datei ist ein Ausschluss möglich.

<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*youtubedownload\.org/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*softomix\.ru/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*zazagames\.org/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*youtubedownload\.org/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*vapmedia\.org/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*soundfrost\.org/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*joingames\.org/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*videofrost\.net/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*softomix\.net/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*feedouble\.net/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*backgroundpictures\.net/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*joinandplay\.me/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*videofrost\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*srecorder\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*softomix\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*openmediasoft\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*openfrost\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*myprintscreen\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*musicprojectfoundation\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*feedouble\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*fbfreegifts\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*extener\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*embedle\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*savetubevideo\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*kambasoft\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*o\-o\-6\-o\-o\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*bestwebsitesawards\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*buttons\-for\-website\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*best\-seo\-offer\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*best\-seo\-solution\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*buttons\-for\-your\-website\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*buttons\-for\-website\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*7makemoneyonline.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*semalt\.com/ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ – [F,L]
</IfModule>

Details hierzu finden Sie auf der Seite von PhiliSEO.

Leider bringen beide Varianten nur etwas ab dem Zeitpunkt der Einrichtung. Möchte man auch die vergangenen Daten säubern, hilft die Einrichtung eines Segments bei Google Analytics. Ich habe hier schon ein Segment vorbereitet, dass ich Ihnen gerne zur Verfügung stelle. Ein Klick auf folgenden Link genügt, wenn Sie bei Google Analytics eingeloggt sind:

Google Analytics Segment zum Herausfiltern von Semalt & Co hinzufügen (zuletzt aktualisiert: 01.02.16)

Um das Segment zu nutzen und seine Daten bei Google Analytics bereinigt zu betrachten, müssen Sie das Segment hinzufügen:

Google Analytics: Segment hinzufügen

Und das neue Segment aus der Liste auswählen (es befindet sich in der Liste, wenn Sie den Link oben angeklickt haben):

Google Analytics: Segment aus Liste auswählen

Jetzt zeigt Google Analytics einen weiteren Satz von Werten an, die um die Referrer-SPAM-Daten bereinigt sind.

Wenn Ihnen das zu unübersichtlich ist, können Sie noch das reguläre Segment "Alle Sitzungen" entfernen. Dafür in der Box auf den kleinen Pfeil nach unten klicken und dann auf "Entfernen".

Zurück

Einen Kommentar schreiben